Freitag, 30. Oktober 2015

"Beutel statt Plastiktüten"...

Die liebe Gabi von die kreativen Adern, hat zur ihrer ersten Linkparty 
"Beutel statt Plastiktüten" aufgerufen. Schaut mal unbedingt bei ihr vorbei.

Ein tolle und umweltfreundliche Aktion.
Die ich gerne unterstütze, um die Welt ein kleines bisschen zu verbessern.

Zwar habe ich erst ein Beutel genäht, aber es werden definitiv noch einige mehr.

Denn so kann ich auch gut Stoff abbauen.

Auch eine gute Idee für Weihnachtsgeschenke. Meine Omi wird sich bestimmt freuen :)

So mit habe ich auch was für den Weihnachtscountdown von Anja.


Hier zeig ich Euch meinen tollen Beutel.



Genäht habe ich den Beutel, nach der Anleitung von Farbenmix.
"Oma`s Liebling , ein FREEbook, was ihr hier bekommt.


Die Plotterdatei, ist ein Freebie von mialoma.
Die bekommt ihr hier.



Diesen Stoff, habe ich schon ewig hier liegen gehabt.
Und somit wurde er dann auch endlich vernäht

Der Beutel liegt schon im Auto.

Der sieht doch viel besser aus, als so eine olle Plastiktüte, oder?


Bis bald,

Eure Biene




verlinkt zu Weihnachtscountdown, Beutel statt Platiktüten, Plotterliebe

Dienstag, 27. Oktober 2015

Love it......

Die liebe Kim von Fynnzilla rief vor einiger Zeit zum Probeplotten auf.
Und ich durfte, für Sie testen. Es sind ganz wunderbare Plotterdatein dabei. Alles rund ums Thema "Schwangerschaft". 

Ihre Datein sind ab heute bei Ihr hier erhältlich.


 Habe ein Tasse verschönert. Davon werde ich definitiv noch welche machen. 
Kann man auch super Verschenken.



 Und einen Stoffbeutel habe ich verziert.
Das pink kommt nicht ganz so schön rüber, in echt leuchtet es noch viel mehr.

An dieser Stelle noch, vielen Dank liebe Kim, das ich für Dich deine tollen Motive testen durfte.



Bis bald,

Eure Biene



verlinkt zu Plotterliebe und OutNow!

Dienstag, 20. Oktober 2015

Die letze Woche.....

Wahnsinn... Die letzte Woche beim Fundsachen Sew-Along ist gestartet...

Es geht um Papierschnitte. Hier hab ich mal eine Auswahl an meinen Papierschnitten zusammen gestellt.


 Meine Sammlung an Ebook und Freebooks sind bei weitem größer als meine Papierschnitte.

Insgesamt besitze ich 4 Zeitungen von "Ottobre Kids Fashion"

Ausgaben 

  • Sommer 3/2014
  • Herbst 4/2014
  • Sommer 3/2015
  • Herbst 4/2015

dann 4 Bücher 

  • Tolle Taschen selbst genäht
  • Für dich genäht
  • Tolle Geschenke selbst 
  • Taschen nähen im Baukastenprinzip

und ein Heftchen 
  • "Nadelkissen & Co. - Nützliche Helfer schnell genäht "

Hab mir schon mal was raus gesucht, was ich denn nähen könnte.

Wie wäre es mit einer tollen Netbooktasche für meine Mama?



 Aus dem Buch "Für dich genäht"



Und für mich, eine tolle Abdeckhaube für meine Nähmaschine. 
Passenden Stoff hab ich sogar schon da :) 




Zwei Projekte werden es, wenn es gut läuft.

Denn die nächsten Tage steht noch viel auf dem Programm.

Dazu bald mehr.




Ich möchte euch noch auf eine tolle Aktion aufmerksam machen:

Und zwar auf diese hier


denn bei Freizeitparadies, maikaefer, Mamawerk, Nähkäschtle und Starkysstuecke gibt es diese Weihnachtsaktion.

Schaut doch auch mal vorbei. 


Bis bald,


Eure Biene

Fundsachen-Sew-Along "Ebooks"

Letzte Woche ging es, bei dem Fundsachen-Sew-Along, um EBooks.

Ich habe mir zwei Sachen raus gesucht. 
Einmal den Strampler  "Strampelienchen" von Pom&Pino
 und als zweites das Wolkenkissen 


Beide Anleitungen sind super. Sie sind auch absolut Anfänger tauglich. Kann sie euch nur Empfehlen. 

Schauen wir uns mal meinen Strampler an. 
Er ist nicht perfekt, aber dafür mit ganz viel Liebe gemacht. 

Die Stoffkombi find ich auch richtig schön.
 Es muss für meine Nichte ja nicht immer nur rosa, pink, lila usw. sein. 


Für das Vorderteil habe ich, einen einfachen grünen Unistoff und einen schönen blau/weiß gepunkteten Stoff genommen, denn ich auch komplett für das Aussenteil des Rückteils genommen habe.






Innen wurde der Strampler aus 2 verschiedenen Unistoffen genäht. In Grau und Blau. Somit habe ich auch, ein Teil meiner Reststücke aufgebraucht. 




Die Beinbündchen, hab ich aus hell grünem Feinrippbündchen gemacht. 


Mit einem Knopf und Jerseynudeln habe ich versucht, eine Blüte zu machen. Hat auch ganz gut geklappt, wie ich finde :) 




Dann hatte ich noch eine Premiere. 
Ich habe es endlich geschafft, mal meine Jerseydruckknöpfe 
von Snaply, zu benutzen. 

Dank dieser Anleitung hier von Fräulein An,
 hat es auch wunderbar geklappt.





Letzte Woche lief, nach langer Zeit mal wieder, mein Plotter. 
Jeden Tag durfte er fleißig für mich schneiden. 
Unter anderem auch ganz viele wunderschöne Größenetiketten. 

Ich habe mir eine Wolke als Vorlage genommen, 
in der ich die jeweiligen Größen rein geschrieben habe. 
In jedem Kleidungsstück was ich jetzt immer Nähe, 
wird die Größe rein gebügelt. 


Sieht richtig gut aus, mit dem Wölkchen. 
Findet ihr nicht? 

 Apropo Wölkchen.


Ich hab ja noch ein,zwei, drei ganz viele Wolkenkissen, nach dem Schnitt/Anleitung von Mamasliebchen genäht. 

Insgesamt 4 Stück und alle in 4 verschiedenen Größen.

Von denn 4 Stück, sind nur noch Zwei da. Die anderen befinden sich unter anderem im Kindergarten von J. und eins wurde verschenkt. 

Diese 2 Wölkchen sind für meine Nichte :) 




Das kleine hier ist mir nicht ganz so gut gelungen, wie ich finde. 





Und hier habe ich noch ein paar Bilder für Euch.










Bis bald,

Eure Biene







(verlinkt zu Fundsachen-Sew-Along


Mittwoch, 14. Oktober 2015

"Bestecktasche Chloe"

Was dem Nähen angeht, lag ich beim Fundsachen Sew-Along gut in der Zeit.

Mein Freebook, was ich mir raus gesucht hatte  "Bestecktaschen Chloe"
war in nicht einmal 1 Stunde ausgedruckt,
 ausgeschnitten, Stoffe und Vlies zu geschnitten
 und dann genäht. 


Nur die Fotos fehlten und der neue Blogpost.
Für Instagram hatte ich ein schnelles Foto gemacht.

Man nimmt sich immer soviel vor und schaffen tut man nix. 
Oder es kommt immer anders als man denkt. So wie letzte Woche halt. 
Und dann steht noch so viel auf meiner To-Do-Liste.

Aber, jetzt zeig ich Euch meine Bestecktaschen,
nach dem Schnitt und Anleitung von Katrin von modage.de

Super einfach zu nähen, absolut für Anfänger geeignet.

Ich habe, für Uns, vier Stück gemacht. 





Hab sie bewusst ganz schlicht gehalten. 

Das tolle, leuchtende Grün, des Stoffes, 
kommt leider nicht ganz so gut rüber, auf den Fotos. 


Und jetzt, schicke ich sie zum Fundsachen-Sew-Along


Bis bald,

Eure Biene














Dienstag, 13. Oktober 2015

Probeplotten....

Nach langer Zeit, habe ich mal wieder meinen Plotter laufen lassen.
Denn ich durfte, für die liebe Rachel, ihre Datei "Ghost" probe Plotten.

Ein richtig süßes, freundliches Gespenst.
Eine super Datei, die auch bestens für Anfänger geeignet ist.

Die Datei und noch viele weiter findet ihr bei Etsy.
Wenn ihr hier klick, kommt ihr direkt zum Shop von Rachel.

An dieser Stelle möchte ich mich, bei dir liebe Rachel, 
bedanken das ich für Dich Probeplotten durfte.


Denn Geist habe ich aus weißer Vinylfolie geschnitten und ihn dann auf das Tütchen geklebt.

Die Idee ist, das alle Kinder dies Jahr, die an Halloween vorbei kommen, 
ein prall gefülltes Tütchen mit leckeren Naschereien bekommen. 

Ich hoffe Sie werden sich freuen.


Bis bald,

Eure Biene




Sonntag, 4. Oktober 2015

"Polly" meine neue Begleiterin



Diese Woche, beim Fundsachen Sew-Along, dreht es sich um Taschen. 
Taschen, kann Frau ja nie genug von haben. Und ich weiß wovon ich rede. 

Insgesamt habe ich mir schon 5 Taschen genäht und alle werden benutzt. Mal mehr, mal weniger. 

Dieses mal entschied ich mich für die Tasche "Polly" von Aprilkind
Das Schnittmuster habe ich bereits seid letztem Jahr, denn das gab es an Nikolaus :) 
Wurde jetzt auch mal höchste Zeit das ich mir eine Nähe, da kam der Sew-Along wie gerufen. 

Eine super Anleitung, alles genau beschrieben und die Bilder zeigen einem auch, was gemacht werden muss. Durch ihren asymmetrischen Form in Kombination mit der Kellerfalte gefällt sie mir sehr gut. 


Nach dem Ich das Schnittmuster Vorbereitet habe, kam die Stoffauswahl.
Und dieses mal war es wirklich nicht einfach. Ich könnte mich nicht entscheiden. So verbrachte ich wirklich zwei Tage damit, was ich denn für Stoffe nehme. 

Mit meiner Stoffauswahl bin ich absolut zufrieden. 

Nach dem zuschneiden, dem Aufbügeln vom Vlies ging es auch sofort an die Nähmaschine. 

An einem freien Vormittag war sie dann auch so gut wie fertig. Das einzige was noch fehlte waren die Träger. 


Vorderseite
Das Reißverschlussfach bietet genügen Platz für Handy, Schlüssel und Portmonee


 
Rückseite




 Die Taschenträger werden an Ösen befestigt. 
Was haben mich dies mal die Ösen nerven gekostet. 



 Auf der Rückseite hab ich eine Häkelborte mit eingenäht.



Die Taschenträger habe ich diesmal mit Gurtband und Stoff gemacht. 
Dafür habe ich denn gepunkteten Stoff wieder aufgenommen. 
Gefällt mir sehr gut, besser als nur das Gurtband. 
Das werde ich jetzt wohl öfters so machen.
Die Anleitung dafür findet ihr bei der lieben Katrin von Modage.de 



Bis bald,

Eure Biene













(Und schnell damit zum Fundsachen-Sew-Along von Juliespunkt)

Freitag, 2. Oktober 2015

VorWeihnachtswichteln 2015 - Ich bin dabei


Die Maika und Anja 
haben zum VorWeihnachtswichteln aufgerufen 
 und da bin Ich doch gerne dabei.




Also wer auch mit machen möchte, sollte sich bis zum 16.10. hier angemeldet haben. 

Ich freu mich jetzt schon 


Bis bald,

Eure Biene