Sonntag, 6. Dezember 2015

Schnitzeljagd






Guten morgen, einen schönen 2. Advent wünsche ich Euch.

Die Winterschnitzeljagd
 von Samsiny, auf deren Seite ihr natürlich Starten müsst, 
hat euch heute auf meine Seite geführt. 

Worüber ich mich sehr freue. 

Wenn ihr aufmerksam die einzelnen Teile der Geschichte mit lest 
und immer den GROSS geschriebenen 
Buchstaben gesammelt habt, 
führt Euch diese Schnitzeljagd
 am Ende mit 11 Buchstaben wieder zu Samsiny.


*hierklicken* dann kommt ihr direkt zur Seite von Samsiny.





Hier kommt nun mein Teil der Geschichte:


...........im selben moment, als der kleine stern begann vom himmel zu fallen, schaute ein kleines mädchen in den sternenhimmel und begann entsetzt aufzuschreien. sie liefe schnell aus ihrem zimmer zu den Eltern, die in der küche mit dem abwasch beschäftigt waren.

„papa, mama, schnell. da ist gerade ein stern vom himmel gefallen. den müssen wir suchen, denn der muss doch wieder nach oben.“
der vater sah gutmütig zu seiner tochter und meinte: „liebes, das war nur eine sternschnuppe, die über den himmel gezogen ist. da hättest du dir was wünschen können.“
„nein, nein, “ rief das kind. „es war keine sternschnuppe. es war ein stern und der fehlt jetzt am himmel.“ sie lief zum fenster und zeigt hinauf in den himmel. „schau papa, da oben war der stern und jetzt ist sein platz leer. bitte, wir müssen ihn suchen gehen.“
der vater trat ans fnster und irgendwie schien die stelle, auf die seine tochter deutete, tatsächlich seltsam leer zu wirken. obwohl er nicht glaubte, das ein stern vom himmel gefallen war, wollte er seiner tochter den gefallen tun und mit ihr einen kurzen spaziergang machen.
so zogen sich vater und tochter dicke stiefel, jacke, mütze und handschuhe an, denn es war am abend kalt geworden. und als sie an der türe raus gingen nahm der vater noch seine taschenlampe und steckte sie ein.








So, wenn ihr nun aufmerksam gelesen habt, 
dann habt ihr den Buchstaben gefunden, 
und ihr könnt dann schnell weiter hüpfen, 
auf die nächste Seite
 von der lieben Michaela von MiKä - Nähgedöns. *hierklicken*

Ich wünsche euch noch ganz viel Spaß bei der Schnitzeljagd und viel Erfolg. 

Bis bald,

Eure Biene

Samstag, 5. Dezember 2015

Teeadventskalender.....

Die liebe Claudia von Alltagsbunt 
hat zu einem Teeadventskalender aufgerufen 
und das ich, als absoluter Teetrinker, mit dabei bin ist doch klar.

 Denn ich liebe Tee. 
Sowie anderen Kannenweise ihren Kaffee trinken, 
so trinke ich meinen Tee.  


Im 5. Türchen ist mein Absoluter Lieblingstee... 


naja ich sage mal, mein Lieblingstee in der 
Advents-/Weihnachtszeit.... 



Winterzeit.... 



Ein Früchtetee mit Spekulatius-Aroma....


Diesen Trinken ich am liebsten Abends, auf der Couch.... 
wenn der Ofen an ist, dann noch dick ein gepackt 
mit Kuschelsocken und meiner Lieblingsdecke... 
dazu dann noch vielleicht ein Buch...
und Lebkuchen.

Und heute möchte ich ihn mit euch zusammen trinken.
Lasst ihn euch schmecken.



Bis bald,

Eure Biene





Freitag, 27. November 2015

Zeit zum Auspacken...

Gestern war es dann endlich soweit.

Wir alle durften unser Wichtelgeschenk auf machen.

Mein Wichtelgeschenk kam aus dem nicht so weit entfernten München 
und zwar von der lieben Tessa

Was soll ich sagen. Du hast definitiv meinen Geschmack getroffen. 

Absolut meine Farben :) 



Was ich aus dem tollen Stoff zauber, weiß ich noch nicht. 
Aber er wurde schon gestreichelt und liegt jetzt auf dem Nähtisch 
und wartet nur darauf angeschnitten zu werden. 


Vllt mach ich daraus ein paar Bestecktaschen. 
Oder, doch einen Tischläufer??
 Wir werden es sehen. 


Die Teelichthalter bekommen auch noch einen schönen Platz.




Dann gab es noch ein "Kuchen im Glas", ja fast ein Kuchen.
Eine Backmischung für ein Gewürzkuchen ist es, um es genau zusagen.

Ein paar frische Zutaten dazu und dann in den Backofen.

Ich denke das ich ihn pünktlich zum 1. Advent ausprobieren werden.

Also liebe Tessa, vielen lieben dank für die tollen Sachen.
Ich habe mich sehr gefreut. 






Bewichtelt hab oder besser gesagt durfte ich,
 die liebe Anja von Freizeitparadies.

Ich fand es schon toll, das ich Sie bewichteln durfte,
 da ich sie ja schon seid einem Jahr kenne (durch Instagram). 

Wir haben schon des öfteren Päckchen/Pakete ausgetauscht. 
Denn noch, war es nicht so einfach das passende zu finden. 

Vor allem nicht für jemanden, der die Advents/Weihnachtzeit so liebt wie Anja. 
Aber ich hab es doch geschafft und ich habe auch ihren Geschmack getroffen. 

Wenn ihr sehen wollte was Sie bekommen hat, hier dürft ihr gerne schauen. 

Auf jedenfall gab es KEINE Kekse, so wie viele von Euch gedacht hatten. :) 

Denn ich habe wirklich vergessen Bilder vom Inhalt zu machen. 
Bilder wurden nur von der Verpackung gemacht, 
die ich ja hier schon kurz gezeigt hatte. 

Naja, einen kleinen Teaser hab ich euch ja nur gezeigt.

Dann noch ein Danke schön an Anja und Maika,
die diese tolle Aktion organisiert haben

und sich um alles gekümmert haben,
wie das auslosen der Wichtel, die Erinnerungsmails usw.

Wenn es nächstes Jahr noch mal ein Vorweihnachtswichteln geben sollte,
ich bin auf jedenfall wieder mit dabei.


Wenn das alles mal nicht ein Grund zur Freude ist. 
Also ab mit dir zum Freutag!!



Ihr lieben, 
ich wünsche Euch und euren Familien 
eine schöne Adventszeit.

Bis bald,

Eure Biene

Mittwoch, 18. November 2015

Winter Kreativ Wettbewerb....





Die liebe Nancy 

hat zum Winter-Kreativ-Wettbewerb aufgerufen.





Da bin ich doch sehr gerne mit dabei. 

Weiter Infos zum Wettbewerb findet ihr, hier bei Nancy auf dem Blog,


Bis bald,


Eure Biene

Dienstag, 17. November 2015

Probenähen "Jo-Jo"



"Wir machen die Jo-Jo Winterfest",
 hieß der Probenähaufruf, im Oktober,
von der lieben Sarah von Minamo.

Da hab ich nicht lange drüber nach gedacht
und habe mich dann für die Passende Größe bei ihr Beworben.
Ganz überrascht und auch wirklich nicht damit gerechnet,
durfte ich dann für Sie Probenähen.




Minamos` Jo-jo ist eigentlich eine Sommerhose.
Jetzt wurde Sie aber "Winterfest" gemacht. 

Genäht werden kann Sie aus Jersey, Baumwolle und Cord. 

Man kann sie mit drei Taschenkombinationen nähen. 

Das Schnittmuster gibt es in den Größen 
68/74 - 116/122









Meine Hose hab ich in der Größe 92/98 genäht. 
Eine Cordhose mit aufgesetzten Taschen und 2 Knöpfen.

Der Cord, so wie der Bündchenstoff sind Petrolfarbend.




Als Hingucker sind die grünen, aufgesetzten Taschen
und die 2 farblich passenden Knöpfe.


Meine Jo-Jo habe ich mit Bündchen Stoff verlängert. 



 Hier haben wir dann versucht Tragebilder zu machen.  :(
 Lief nicht ganz so gut, da der kleine Mann zu dem Zeit punkt Krank war.


Das FreeBook bekommt ihr, hier.

Bis bald,

Eure Biene
















Freitag, 13. November 2015

Kuschelfreunde Sew-Along

Die 2. Runde läuft gerade, beim Kuschelfreunde Sew-Along 
und da stellen sich jetzt die Fragen:


Welcher Kuschelfreund soll es werden? Ein Kuscheltier, eine Puppe oder doch ein Kissen? Wen möchte ich beschenken? genäht, gehäkelt oder gestrickt? Welcher Schnitt? Welcher Stoff?/Wolle? Habe ich alles beisammen was ich brauche?

Es sollen insgesamt drei Kuschelfreunde werden (wenn es gut läuft)

Es werden 2 Kissen und ein Kuscheltier sein.

Beschenken möchte ich meine Nichte und meinen Sohn. 

Es wird genäht. 

Diese Schnitte sollen es sein.


Ein Freebie für ein Hündchen von titatoni.

Bildquelle Titatoni.blogspot.de

Dann versuch ich noch mal ein Wolkenkissen von mamasliebchen
Aber diesmal soll es ein ganz großes werden. 

Bildquelle www.mamasliebchen.de

Und dann möchte ich gerne noch das Freebie "Babyfox Kissen" von nikidz machen.

Bildquelle www.nikidz.de

Die Stoffauswahl hab ich noch nicht getroffen. 
Aber ich habe alles da, was man so braucht für die Kuschelfreunde.



Ob ich auch alle drei schaffe, zu machen, steht noch in denn Sternen. Aber eins schaffe ich, ganz bestimmt :) 


Ich halte euch auf dem laufenden. 

Bis bald,

Eure Biene



(verlinkt zu Kuschelfreunde)


Mittwoch, 11. November 2015

einen kurzen Blick...





durchs Schlüsselloch lass ich Euch da. 




Weitere Einblicke zum Vorweihnachtswichteln gibt es hier. 
Da werd ich jetzt mal gucken, was es dort zu sehen gibt. 


bis bald,

Eure Biene






Samstag, 7. November 2015

"On the Kopf"

Das erste Freebook von Jennifer ist da.

Ein Beanie. 

Das Beanie kann ganz einfach oder auch als Wendemütze genäht werden. 
Denn Schnitt findet ihr, hier auf dem Blog von Jennifer.

Der Schnitt ist absolut Anfänger freundlich. Und vor allem sind die Mützen
super schnell genäht.


Ich habe mich für die einfache Variante entschieden. 





Dann möchte ich euch noch auf einen tollen Sew-Along aufmerksam machen.
Dank der lieben Jani, bin ich da erst drauf gestoßen.




von mulleundmuck

Da mach ich doch gerne mit. 
Alle weiteren Infos zum Sew-Along findet ihr hier



Bis bald,


Eure Biene

Freitag, 6. November 2015

Fundsachen Sew-Along "Papierschnitte"

So das war es dann auch mit dem Fundsachen-Sew-Along.

Eine Klasse Aktion von der lieben Julia.

Dadurch hab ich einiges genäht und es hat wirklich Spaß gemacht.  
Alles was ich mir für den ganzen Fundsachen-Sew-Along vorgenommen hatte, könnt ihr hier noch mal nach schauen.

Diese Woche waren Papierschnitte dran. 
Geplant waren diese Sachen hier.

Aber wie es manchmal so ist, kommt es immer anders, als man es gerne hätte.
So habe ich mich dann kurzer Hand für eine neue Kosmetiktasche aus dem Buch 

"Tolle Taschen selbst genäht"
 entschieden.





Entschieden habe ich mich für die "Liebliche Viktoria" 

Ein süßes kleines Täschchen was auch wirklich sehr schnell genäht war. 

Das Spannendste, am Nähe von Taschen ist, wie ich finde, der Zeitpunkt, wo man die Tasche dann wendet. Und dann auch Sieht, ob auch alles Ordentlich genäht wurde. 




Dann noch ein Spruch auf die Tasche gepresst, damit die Jungs auch wissen, wem die Tasche gehört. 



"Mädchenkram"



Und da ich mit dem Sew-Along durch bin, ist das natürlich auch ein Grund zur Freude
und somit darf es auch zum Freutag.




Hier habt ihr noch mal einen kleinen Überblick was alles bei dem Sew-Along entstanden ist.




Ein "Herzbube"



Eine "Lady Rockers"




Eine "Polly"




Bestecktaschen "Chloe"





Einen Strampler und ein Kissen





Bis bald,

Eure Biene






Verlinkt zu FundsachenFreutag und Plotterliebe















Freitag, 30. Oktober 2015

"Beutel statt Plastiktüten"...

Die liebe Gabi von die kreativen Adern, hat zur ihrer ersten Linkparty 
"Beutel statt Plastiktüten" aufgerufen. Schaut mal unbedingt bei ihr vorbei.

Ein tolle und umweltfreundliche Aktion.
Die ich gerne unterstütze, um die Welt ein kleines bisschen zu verbessern.

Zwar habe ich erst ein Beutel genäht, aber es werden definitiv noch einige mehr.

Denn so kann ich auch gut Stoff abbauen.

Auch eine gute Idee für Weihnachtsgeschenke. Meine Omi wird sich bestimmt freuen :)

So mit habe ich auch was für den Weihnachtscountdown von Anja.


Hier zeig ich Euch meinen tollen Beutel.



Genäht habe ich den Beutel, nach der Anleitung von Farbenmix.
"Oma`s Liebling , ein FREEbook, was ihr hier bekommt.


Die Plotterdatei, ist ein Freebie von mialoma.
Die bekommt ihr hier.



Diesen Stoff, habe ich schon ewig hier liegen gehabt.
Und somit wurde er dann auch endlich vernäht

Der Beutel liegt schon im Auto.

Der sieht doch viel besser aus, als so eine olle Plastiktüte, oder?


Bis bald,

Eure Biene




verlinkt zu Weihnachtscountdown, Beutel statt Platiktüten, Plotterliebe

Dienstag, 27. Oktober 2015

Love it......

Die liebe Kim von Fynnzilla rief vor einiger Zeit zum Probeplotten auf.
Und ich durfte, für Sie testen. Es sind ganz wunderbare Plotterdatein dabei. Alles rund ums Thema "Schwangerschaft". 

Ihre Datein sind ab heute bei Ihr hier erhältlich.


 Habe ein Tasse verschönert. Davon werde ich definitiv noch welche machen. 
Kann man auch super Verschenken.



 Und einen Stoffbeutel habe ich verziert.
Das pink kommt nicht ganz so schön rüber, in echt leuchtet es noch viel mehr.

An dieser Stelle noch, vielen Dank liebe Kim, das ich für Dich deine tollen Motive testen durfte.



Bis bald,

Eure Biene



verlinkt zu Plotterliebe und OutNow!

Dienstag, 20. Oktober 2015

Die letze Woche.....

Wahnsinn... Die letzte Woche beim Fundsachen Sew-Along ist gestartet...

Es geht um Papierschnitte. Hier hab ich mal eine Auswahl an meinen Papierschnitten zusammen gestellt.


 Meine Sammlung an Ebook und Freebooks sind bei weitem größer als meine Papierschnitte.

Insgesamt besitze ich 4 Zeitungen von "Ottobre Kids Fashion"

Ausgaben 

  • Sommer 3/2014
  • Herbst 4/2014
  • Sommer 3/2015
  • Herbst 4/2015

dann 4 Bücher 

  • Tolle Taschen selbst genäht
  • Für dich genäht
  • Tolle Geschenke selbst 
  • Taschen nähen im Baukastenprinzip

und ein Heftchen 
  • "Nadelkissen & Co. - Nützliche Helfer schnell genäht "

Hab mir schon mal was raus gesucht, was ich denn nähen könnte.

Wie wäre es mit einer tollen Netbooktasche für meine Mama?



 Aus dem Buch "Für dich genäht"



Und für mich, eine tolle Abdeckhaube für meine Nähmaschine. 
Passenden Stoff hab ich sogar schon da :) 




Zwei Projekte werden es, wenn es gut läuft.

Denn die nächsten Tage steht noch viel auf dem Programm.

Dazu bald mehr.




Ich möchte euch noch auf eine tolle Aktion aufmerksam machen:

Und zwar auf diese hier


denn bei Freizeitparadies, maikaefer, Mamawerk, Nähkäschtle und Starkysstuecke gibt es diese Weihnachtsaktion.

Schaut doch auch mal vorbei. 


Bis bald,


Eure Biene

Fundsachen-Sew-Along "Ebooks"

Letzte Woche ging es, bei dem Fundsachen-Sew-Along, um EBooks.

Ich habe mir zwei Sachen raus gesucht. 
Einmal den Strampler  "Strampelienchen" von Pom&Pino
 und als zweites das Wolkenkissen 


Beide Anleitungen sind super. Sie sind auch absolut Anfänger tauglich. Kann sie euch nur Empfehlen. 

Schauen wir uns mal meinen Strampler an. 
Er ist nicht perfekt, aber dafür mit ganz viel Liebe gemacht. 

Die Stoffkombi find ich auch richtig schön.
 Es muss für meine Nichte ja nicht immer nur rosa, pink, lila usw. sein. 


Für das Vorderteil habe ich, einen einfachen grünen Unistoff und einen schönen blau/weiß gepunkteten Stoff genommen, denn ich auch komplett für das Aussenteil des Rückteils genommen habe.






Innen wurde der Strampler aus 2 verschiedenen Unistoffen genäht. In Grau und Blau. Somit habe ich auch, ein Teil meiner Reststücke aufgebraucht. 




Die Beinbündchen, hab ich aus hell grünem Feinrippbündchen gemacht. 


Mit einem Knopf und Jerseynudeln habe ich versucht, eine Blüte zu machen. Hat auch ganz gut geklappt, wie ich finde :) 




Dann hatte ich noch eine Premiere. 
Ich habe es endlich geschafft, mal meine Jerseydruckknöpfe 
von Snaply, zu benutzen. 

Dank dieser Anleitung hier von Fräulein An,
 hat es auch wunderbar geklappt.





Letzte Woche lief, nach langer Zeit mal wieder, mein Plotter. 
Jeden Tag durfte er fleißig für mich schneiden. 
Unter anderem auch ganz viele wunderschöne Größenetiketten. 

Ich habe mir eine Wolke als Vorlage genommen, 
in der ich die jeweiligen Größen rein geschrieben habe. 
In jedem Kleidungsstück was ich jetzt immer Nähe, 
wird die Größe rein gebügelt. 


Sieht richtig gut aus, mit dem Wölkchen. 
Findet ihr nicht? 

 Apropo Wölkchen.


Ich hab ja noch ein,zwei, drei ganz viele Wolkenkissen, nach dem Schnitt/Anleitung von Mamasliebchen genäht. 

Insgesamt 4 Stück und alle in 4 verschiedenen Größen.

Von denn 4 Stück, sind nur noch Zwei da. Die anderen befinden sich unter anderem im Kindergarten von J. und eins wurde verschenkt. 

Diese 2 Wölkchen sind für meine Nichte :) 




Das kleine hier ist mir nicht ganz so gut gelungen, wie ich finde. 





Und hier habe ich noch ein paar Bilder für Euch.










Bis bald,

Eure Biene







(verlinkt zu Fundsachen-Sew-Along